Gedanken und Berichte

Krankheit als Chance sehen

Eine wunderbare Aussage und Aufforderung – besonders wenn man psychisch krank ist. Eine Chance wofür? Ich habe schon vor meiner ersten Psychose hart an mir gearbeitet und versucht mein Leben positiv was die Lebensqualität angeht zu beeinflussen. Dazu bedurfte es nicht einer Krankheit wie dieser!
Die einzige Chance die ich für mich sehen kann ist die, die Krankheit anzuerkennen und zu akzeptieren, um möglichst gut weiterleben zu können und zu wollen. Denn das Wollen ist mit dieser Erkrankung doch manchmal kaum mehr vorhanden, wenn ich gerade mal in einer Depression stecke. Das Wechselspiel mit der Manie ist auch nicht so lustig und die Psychose sowieso nicht. Mein Ziel ist es mich von der Krankheit einfach nicht unterkriegen zu lassen und versuchen den Verlauf möglichst positiv zu beeinflussen (Stress reduzieren, Frühwarnzeichen erkennen,…).
Bei anderen Krankheiten kommen doch viele zur Einsicht, sie wollen was ändern und anderes leben als zuvor, da sie der Qualität in ihrem Leben zu wenig Beachtung geschenkt haben, zu viel gearbeitet haben, zu wenig für die Familie da waren, nicht auf sich geachtet haben, usw.
Diese Einsicht ist mir in meinem Berufsleben häufiger untergekommen. Aber was würde mir so eine Einsicht nutzen?! Ich bin eingeschränkt und das in vielen Lebensbereichen, nicht umsonst gehöre ich zu den Schwerbehinderten. Das auf mich achten fällt mir schwerer als zuvor, ich kann den Mitmenschen weniger geben als zuvor, für mich ist vieles schon eine Anstrengung was für andere normal ist und ich war immer mehr für meine Familie da, als die für mich. Wenigstens letzteres hat sich zeitweise geändert.
Ich kann diese Krankheit nicht als Chance für mich sehen und dieser implizierten Aufforderung nachkommen. Wenn ich aufgefordert werde die Krankheit als Chance zu sehen, fühle ich mich nicht wahrgenommen und unverstanden. Dieser Satz grenzt für mich an Ironie!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Krankheit als Chance sehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s