Allgemein

Die Minidepression hat sich wieder gelegt. Ich bin froh, dass diese nur ein paar Tage gedauert hat. Seit gestern mache ich mir zwar Sorgen um meinen Bruder, aber ich hoffe, dass mich die Sache nicht zu sehr triggert.

Meine Große ist diese Woche zum zweiten Mal auf einem Pony geritten – die ist stolz wie noch was. Ich freue mich sehr darüber, weil es mir das Gefühl gibt, was Gutes für sie zu tun, indem ich ihr das ermögliche. Das Tolle ist, keiner will Geld dafür! Schön, dass es heutzutage noch Menschen gibt, die anderen einfach so eine Freude bereiten wollen!
Ansonsten gibt’s mal wieder Probleme am Hof, die richtig viel Arbeit machen für meinen Mann. Das könnte jetzt aber auch wirklich mal ein Ende nehmen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s