Allgemein

Tief

Ein Tief ist im Anmarsch bzw. ist schon eingetroffen. Jeden Tag wird es stärker. Kaum setze ich mich wohin, bin ich auch schon am einschlafen. Außerdem habe ich arge Probleme mich zu motivieren, meine Aufgaben zu erledigen. Die Termine mit meinen Kindern sind mir eigentlich zu viel und sonstiges sowieso.
Momentan beobachte ich noch und hoffe, dass ich auch dabei bleiben kann und nicht drastischere Maßnahmen ergreifen muss wie eine Medikamentenerhöhung bzw. einen Arztbesuch. Bekomme ich Probleme mit meinem Selbstwertgefühl oder schleichen sich Selbstmordgedanken ein, bleibt mir allerdings nichts anderes über.
Irgendwie fühlt sich auch alles mehr nach Negativsymptomatik an als eine richtige Depression. Aber da ich nicht psychotisch war ist mein Gefühl wohl nicht ganz das Ware. Egal – Tief ist Tief!

Meine Umgebung sieht das nicht so schlimm wie ich mich fühle. Aber das ist ja nichts Neues. Es ist halt schwer zu vermitteln. Nur so ist es halt so, dass dadurch auch keiner auf meine Bedürfnisse eingeht und das ärgert mich schon ziemlich. Aber ein Wink mit dem Zaunpfahl macht es leider auch nicht besser.
Also versuche ich mich einfach weiter zusammenzureißen und meinem Pflichtgefühl nachzukommen – wie ich schon immer funktioniert habe – und hoffe, dass es bald wieder bergauf geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s