Gedanken und Berichte

Selbstwert

Was bin ich mir selber eigentlich wert?
Etwas worüber ich lange nachdenken muss. Was gebe ich für mich an Geld aus, was mache ich für mich, wie viel Zeit habe ich für mich,…
Meine Antworten darauf sind: nicht viel, nicht viel, nicht viel!

Ich finde das muss sich ändern – zumindest im Rahmen des Möglichen, und ich glaube, dass ist auf alle Fälle mehr als bisher.

Zum ersten Punkt: ich habe angefangen mir wieder Bücher zu kaufen und ich hab mir heute neue Sommergarderobe bestellt.

Zweitens: Ich achte mehr auf mein Äußeres, pflege mich besser und intensiver, lackiere mir auch mal die Fußnägel, feile mir meine Nägel wieder ordentlich,…

Drittens: Ich nehme mir die Zeit meine gekauften Bücher auch zu lesen! Die Kinder können sich mittlerweile auch mal ganz gut alleine beschäftigen. Ich sag auch mal NEIN!

Ist es normal als Mutter auf sich zu vergessen, als Landwirtsfrau ständig auf Abruf zum Mitarbeiten zu sein, als psychisch Kranker sich selber herabzustufen im Sinne von – wenn man schon nicht normal ist, darf man auch keine Ansprüche stellen?!
Wie gut geht es mir im tiefsten Inneren damit? Wie sehr kann ich da noch ich sein? Wie oft verleugne ich mich selber? Wie authentisch bin ich?

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s