Allgemein

Frust

Ich habe zur Zeit Phasen, in denen mir langweilig ist. Was Neues für mich – zumindest in dieser Form. Also habe ich seit zwei Tagen versucht etwas sinnvolles zu machen; sprich Haushalt in irgendeiner Form. Schließlich will ich auch ein wenig produktiv sein, und nicht nur vor dem TV sitzen oder vor mich hingammeln. Und mein Haus kann es vertragen. Wer jetzt glaubt, ich bin stundenlang durchs Haus gewuselt, liegt falsch. Bei mir ist Haushaltmachen auf zwei bis drei kurze Einheiten von max. zwanzig Minuten beschränkt (was jetzt die nichttägl. Arbeiten angeht). Trotzdem bin ich voll motiviert ran gegangen. In dem Moment hat es mir auch Spaß gemacht, aber heute geht es mir schlechter als sonst. Ich bin müde bis zum „Gehtnichtmehr“ und habe körperliche Symptome wie Tinnitus, Müdigkeit und Hyposensibilität meiner rechten Körperhälfte.

Jetzt frage ich mich natürlich, ob es das echt sein kann! Ich hab bestimmt nicht übertrieben mit der Arbeit. Das ist echt frustrierend! Muss auch aufpassen, weil ich das Bedürfnis habe nach Dingen zu suchen, die ich im Internet bestellen kann… Ausmisten macht auch schon wieder solchen Spaß…

Frühwarnzeichen???

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s