Allgemein

… ich will nicht sagen, eine Depression schleicht sich ein, aber ein leicht resignierendes Gefühl. Meine Leistungsfähigkeit lässt sich für mich kaum steigern, obwohl gerade das zur Zeit gefragt wäre, um meinen Mann besser unterstützen zu können und dass was meine Kinder fordern zunehmend umsetzen zu können.
Ich habe wieder angefangen Omega 3 zu nehmen; ich bilde mir ein, mit ist es mir besser gegangen. Zumindest hatte ich so zwei Jahre lang keine nennenswerte Depression mehr gehabt. Aber das mit den Nahrungsergänzungsmitteln ist ja so eine Sache, aber ich denke mal hier gilt hilft´s nix so schad´s nix. Ich möchte mal daran glauben, dass ich doch auch aktiv meinen Krankheitszustand beeinflussen kann und ich nicht vollständig von Medikamenten abhängig bin.
Wenn es mit dem Knie meines Mannes so weitergeht, stehen bald schwerere Zeiten für mich an, denn über kurz oder lang muss eine Knieprothese her. Wie es dann trotz Betriebshilfe am Hof ablaufen soll, mag ich mir jetzt noch gar nicht richtig ausmalen. Mein Kleiner hängt wie noch was an meinem Rockzipfel, ich hab nicht die Kraft und die Ausdauer die ich dann brauchen würde und mit den Maschinen komm ich wohl auch nicht zurecht. Juhu! Meine Gedanken wiederholen sich immer wieder – aber das ist nun mal das was mich beschäftigt…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s